Pädagogische Moderation im Berufswahl- und Erlebnisparcours für Jugendliche

in Mecklenburg-Vorpommern und Schleswig-Holstein

Werden Sie Teil unseres „komm auf Tour“-Teams im interaktiven und stärkenorientierten Berufswahl- und Erlebnisparcours für Jugendliche! Wir bauen langfristig Kooperationen mit Freelancer:innen auf und gestalten aktiv unsere Zusammenarbeit.

„komm auf Tour“ setzt in unserem 500 qm großen Erlebnisparcours handlungsorientierte Impulse, um Jugendliche frühzeitig und gendersensibel in ihrer Beruflichen Orientierung und Lebensplanung zu unterstützen. Das Projekt richtet sich vorrangig an 7. und 8. Klassen aller Schulformen.

Die Schüler:innen entdecken ihre Stärken beim Durchreisen der sechs bespielbaren Stationen, erhalten Orientierungshilfen für Praktika und erfahren, welche realisierbaren beruflichen Möglichkeiten auf sie warten könnten. Themen aus dem privaten Lebensbereich sind altersgerecht integriert. Über Begleitveranstaltungen können Erziehungsberechtigte, Lehrkräfte, Öffentlichkeit und Betriebe eingebunden werden.

Das Projekt „komm auf Tour“ wird durch Sinus – Büro für Kommunikation GmbH durchgeführt und von zentralen Landes- und Bundesbehörden getragen. Wir sind während des gesamten Schuljahres bundesweit unterwegs und bieten somit flexible Einsatzzeiten und Einsatzorte. 

Ihre Aufgaben

  • Moderation der Parcours-Stationen, Anleitung von Aufgaben, Vermittlung stationsspezifischer Botschaften an Kleingruppen (ca. 15 Jugendliche von 12 bis 14 Jahren verschiedener Schulformen)
  • Stärken- und ressourcenorientierte Beobachtung der Jugendlichen
  • Bestärkung der Jugendlichen durch die Vergabe unserer „Stärken-Aufkleber“
  • Teamorientiertes Arbeiten sowie partnerschaftliche Zusammenarbeit mit lokalen Kooperationspartner:innen

Ihr Profil

  • Pädagogische Grundqualifikation
  • Idealerweise Hochschul-/ oder Ausbildungsabschluss in projektrelevanten Themenfeldern
  • Erfahrungen in der (Gruppen-)Arbeit mit Jugendlichen
  • Sicheres Auftreten und Offenheit im Umgang mit der Zielgruppe
  • Sehr gute Teamfähigkeit
  • Zeitliche Flexibilität und Reisebereitschaft für mehrere Einsätze pro Jahr (i.d.R. 4–5 aufeinanderfolgende Arbeitstage außerhalb der Schulferien)

Wir bieten

  • Langfristige Kooperation mit abwechslungsreicher Tätigkeit
  • Strukturierte Onboardingprozesse und regelmäßiges Feedback
  • Unterstützendes, interdisziplinäres Team mit wertschätzender Kultur
  • Bereitstellung der Unterkunft (Einzelzimmer inkl. Frühstück) während der Einsätze
  • Feste Rahmenverträge, regelmäßig planbare Einsätze und verbindliche Terminbuchungen

Bei Interesse bewerben Sie sich bitte mit einem Motivationsschreiben (max. 1 Seite), ihrem Lebenslauf, relevanten Arbeitszeugnissen und der Information, wie Sie auf uns aufmerksam geworden sind mit dem Stichwort „MOD-kaT-ND“ über unsere Karriereseite.

Wir wertschätzen Vielfalt und begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion/Weltanschauung, Behinderung und Alter.